Corona-Maßnahmen: Das Team des Projektleadpartners GIQS arbeitet bis auf Weiteres aus dem Homeoffice. Damit befolgen wir die Empfehlungen von Bundesregierung und Robert Koch Institut. Für die nächsten Wochen geplante Veranstaltungen werden auf die zweite Jahreshälfte 2020 verschoben. Bleiben Sie gesund, achten Sie auf einander und sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zu den laufenden Projekten bzw. weiteren GIQS-Aktivitäten haben! Kontaktdaten Team
Food Pro·tec·ts – a German-Dutch INTERREG V A-project

Die Partner

22 Partner im Projekt

Insgesamt 22 Projektpartner verfügen in sieben verschiedenen Clustern über ein Gesamtbudget von rund 10 Millionen Euro. Bei der überwiegenden Mehrheit der im Projekt beteiligten Partner handelt es sich um Unternehmer aus der Grenzregion. Unterstützt werden diese in der Produktentwicklung und -anwendung von fachkompetenten Wissenschaftlern und Beratern. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass nicht nur die Produktentwicklung auf höchstmöglichem Niveau verläuft, sondern auch die Erfordernisse einer Marktreife bzw. des Marktzugangs (Produktvalidierung) sowie der Vermittlung von erforderlichem Know-how zum Anwender bzw. Kunden berücksichtigt wird.

Blue Engineering B.V.

WEITERE INFORMATIONEN

DLV Intensief Advies B.V.

WEITERE INFORMATIONEN

Hochschule Rhein-Waal

WEITERE INFORMATIONEN

Kreis Borken

WEITERE INFORMATIONEN

NGN Pro-active B.V.

WEITERE INFORMATIONEN

Zuidelijke Land- en Tuinbouw Organisatie

WEITERE INFORMATIONEN

ChainPoint B.V.

WEITERE INFORMATIONEN

Dr. Berns Laboratorium GmbH

WEITERE INFORMATIONEN

Landwirtschaftskammer NRW

WEITERE INFORMATIONEN

NGN Products B.V.

WEITERE INFORMATIONEN

Veravis GmbH

WEITERE INFORMATIONEN

CJ Wildbird Foods Ltd/Vivara

WEITERE INFORMATIONEN

Gemeente Venray

WEITERE INFORMATIONEN

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

WEITERE INFORMATIONEN

Marel Poultry B.V.

WEITERE INFORMATIONEN

Soepenberg Fertilizers B.V.

WEITERE INFORMATIONEN

Wageningen UR

WEITERE INFORMATIONEN